Bravo: Attac verteilt gefälschte „Zeit“

Share Button

Bravo Attac! Nur mit solchen und ähnlichen, originellen, „illegalen“ Methoden des Guerillamarketings lassen sich die Machststrukturen und das Informationsmonopol der Plutokratie wirkungsvoll unterlaufen, kann der einseitigen perfekten Berieselung mit falschen und irreführenden Informationen etwas entgegengesetzt werden. Denn längst haben sich unsere Medien von der in den 60er Jahren hart erkämpften „redaktionellen Unabhängigkeit“ schleichend verabschiedet und […]

Share Button

Gebt das Geld in Frauenhand!

Share Button

„Gebt das Geld in Frauenhand!“ dieser hochinteressante Artikel in „Das Magazin“, der bedeutendsten Wochenzeitschrift der Schweiz, hat, statt analytische kritische Auseinandersetzungen, hasserfüllte emotionale Reaktionen provoziert. Ganz, als ob wir kurz vor einer „Machtübernahme“ durch die Frauen stehen würden. Selbstverständlich, und das ist auch nicht die Absicht oder der Tenor des Artikels, geht es nicht um […]

Share Button

Das Comeros-Manifest (1997)

Share Button

Zeitalter der Beliebigkeit Wir stehen im modischen Zeitalter der Beliebigkeit. Seit über 200 Jahren hat es wohl nie mehr eine Zeit mit so wenig Orientierung und soviel Resignation gegeben wie heute. Die Utopien der Aufklärung geben sich geschlagen. Längst ist der Kommunismus zerschlagen. Der Sozialismus orientiert sich am Kapitalismus und (fast) alle meinen, wir seien […]

Share Button

Politische Mittel

Share Button

Die politischen Mittel zum Anstreben der Ziele von Comeros sind Aufbau einer evolutionären modellhaften Organisation in Form einer diskreten Vereinigung mit alternativen matristischen Strukturen; Verführung zu lustbetonter alternativer Lebensweise als Anreiz zum Beitritt; Taktische Vernetzung; Provokative öffentliche Aktionen mit hohem Beachtungspotential; Gewaltloser Widerstand, gesellschaftlicher Entzug, passiver Widerstand und ziviler Ungehorsam unter Beachtung des Comeros-Ennealogs.

Share Button