Mannesmann-Urteil: Ablasshandel für ein Trinkgeld

Share Button

Die Einstellung dieses Prozesses ist ekelerregend und beweist einmal mehr: Die Kleinen hängt man, die Grossen lässt man laufen. Josef Ackermann, Deutsche-Bank-Chef Hauptangeklagter im Mannesman-Prozess bleibt gegen ein Trinkgeld von 3.5 Millionen €uro straffrei, der Prozess wird eingestellt. 3.5 Millionen €uro ein Trinkgeld? Im Prozess befragt nach seinen persönlichen Daten machte der Unternehmensführer, der das […]

Share Button