Gradmesser unserer Freiheit: Der Umgang mit der Sexualität

Share Button

Der Umgang mit der Sexualität in der Gesellschaft ist ein zuverlässiger Indikator für den Grad der Freiheit in einer Gesellschaft. Je mehr sich Tabus und in der Folge meist Vorschriften gegen irgendwelche Aspekt des öffentlichen Erscheinens der Sexualität entwickeln, desto mehr sind auch andere Freiheiten der Individuen einer Gesellschaft bedroht. Das betrifft sexuelle Präferenzen (Homosexualität, Genderwahl), sexuelle Dienstleistungen (Prostitution), Sexualpraktiken […]

Share Button

Dank Steuerabbau 200 000 000 000 000 Dollar Schulden…

Share Button

Tages-Anzeiger v. 2. Mai 2015: „200 000 000 000 000-Dollar-Last“ So machen die Reichen und die Superreichen aus dem Staat Gurkensalat: Progression senken, Steuern abbauen, Steuern runter, Löhne für die Angestellten und Arbeiter einfrieren. Das Himmeltraurige daran ist, dass ausgerechnet diejenigen die Zeche bezahlen werden, die auf die Argumente der Verursacher dieser Politik hereinfallen: KMU, Bürger, Angestellte […]

Share Button

Flüchtlingsströme, Humanitäre Tradition und Erhaltung des Wertesystems.

Share Button

  Wanderbewegungen (Flüchtlingsströme) des Menschen sind nichts neues. Sie sind untrennbar mit der menschlichen Existenz verbunden. Friedliche Wanderbewegungen und Eroberungskriege gibt es ununterbrochen seit es die Menschheit gibt. Allein schon die Besiedlung der Erde von Afrika über Asien nach Europa, Amerika und Australien kann als Migration des Menschen gesehen werden. Die Gründe für die Wanderbewegungen sind mannigfach: meist wirtschaftlich, kriegs-, katastrophen-, oder klimabedingt, […]

Share Button

Das Comeros-Manifest vom 1. Mai 1997

Share Button

Aus Anlass zum 1. Mai 2015: Comeros-Manifest vom 1. Mai 1997 (Merke: Nichts wesentliches hat sich seither verändert! Aber einiges hat sich verschlimmert. Zeit für Gegensteuer!)  

Share Button

Comeros ist wieder da!

Share Button

Nach längerer berufsbedingter Pause widme ich mich wieder meiner praktisch-philosophischen politischen Idee, die ich Comeros nenne. Alles Wissenswerte dazu findest Du in diesem Blog. Notwendig ist die Auseinandersetzung mit Sinn, Zweck und den Widersprüchlichkeiten unseres Daseins mehr denn je. Comeros versucht auf wissenschaftlicher Basis dazu Denkansätze zu entwickeln. Im April 2015. Thys Flueler

Share Button

Gewaltlos gegen Gewalt

Share Button

Gewalt kann nicht durch Gewalt überwunden werden, denn Gewalt erzeugt immer nur wieder Gegengewalt. Deshalb gibt es nur eines: sich für eine umfassende Ächtung nicht legitimierter Gewalt einsetzen. Legitime Gewalt ist einzig und allein Gewalt, die im Rahmen der „Allgemeinen Menschenrechte“ demokratisch ermächtigt ist. Ächtung der Gewalt impliziert auch die Ächtung gewaltverherrlichender Spiele (Killergames usw.) und […]

Share Button

Sexualität: Marsch, zurück in die 50er Jahre!

Share Button

Die Probleme mit der Pornografie und übrigens auch mit der Prostitution und der ganzen wieder darüber aufgeflammten Diskussion liegen auf einer vollkommen anderen Ebene als Gail Dines, Soziologin und Aktivistin der Anti-Pornobewegung, das sieht. Tatsächlich konnte die „Befreiung“ der Sexualität in der Folge der 60er Jahre zu nichts anderem als zu einer hochgradigen Kommerzialisierung der […]

Share Button

Virtualität ersetzt nicht Realität

Share Button

Der grösste Trugschluss dem Kulturoptimisten zu Opfer fallen, ist die Meinung Virtualität könne Realität ersetzen. Das beste Beispiel dazu ist die mediale Kommunikation, TV, computerbasierte Kommunikation, Handy, Bildtelefonie. Alle diese Medien erzeugen zwar die Illusion von Nähe, lassen uns meinen, wir befänden uns im „global village“. Tatsächlich erzeugen sie bloss eine Illusion von Nähe, die […]

Share Button

Wieso die Menschheit dazu verdammt ist früher als die Erde unterzugehen

Share Button

Das Problem der Menschheit darin besteht, dass sie eigentlich und vermutlich biologisch bedingt nur in kleinen überschaubaren Sippen funktioniert. In Sippen in denen jedes einzelne Glied mit jedem andern in direktem Kontakt steht. Die Sippen sollten genügend grosse Reviere haben um untereinander möglichst wenig Kontakt zu haben. Die ältesten Funde des Homo sapiens (sapiens sapiens) als einzigem […]

Share Button

Vermummung entmenschlicht. JA zum VERMUMMUNGSVERBOT. Nein zu Niqab und Burka

Share Button

Die Auseinandersetzung über ein Verbot von Niqab und Burka ist eine eminent politische über Menschlichkeit und grundlegende Menschenrechte und keine formaljuristische über Diskriminierung oder Einschränkungen der Religionsfreiheit. Das Gesicht ist die wichtigste Kommunikationsschnittstelle in der zwischenmenschlichen Beziehung. Das Gesicht zu verhüllen bedeutet in jeder menschlichen Gesellschaft, sich der zwischenmenschlichen Kommunikation zu entziehen, sich zu anonymisieren, seine Identität zu verbergen. Das macht kein Mensch „freiwillig“, ausser, […]

Share Button