Vermummung entmenschlicht. JA zum VERMUMMUNGSVERBOT. Nein zu Niqab und Burka

Share Button

Die Auseinandersetzung über ein Verbot von Niqab und Burka ist eine eminent politische über Menschlichkeit und grundlegende Menschenrechte und keine formaljuristische über Diskriminierung oder Einschränkungen der Religionsfreiheit. Das Gesicht ist die wichtigste Kommunikationsschnittstelle in der zwischenmenschlichen Beziehung. Das Gesicht zu verhüllen bedeutet in jeder menschlichen Gesellschaft, sich der zwischenmenschlichen Kommunikation zu entziehen, sich zu anonymisieren, seine Identität zu verbergen. Das macht kein Mensch „freiwillig“, ausser, […]

Share Button

Die Allgemeinen Menschenrechte stehen über allem, weil sie von geschundenen Völkern geschaffen wurden.

Share Button

Die Allgemeinen Menschenrechte (AEMR) stehen über allen Rechtsgrundsätzen. Sie bilden das Fundament menschlicher Gemeinschaft. Und das Wunderbare, aber auch das Verletzliche daran ist, dass Sie nicht von einem, von irgend wem behaupteten oder erfundenen Gott, stammen. Sondern, sie sind von den geschundenen Völker des Zweiten Weltkriegs in Freiheit 1948 beschlossen worden. Verletzlich sind sie darum, weil sie eben von […]

Share Button

Es gibt kein RESTRISIKO, sondern nur ein RISIKOPOTENTIAL

Share Button

In der ganzen Diskussion um die Kernkraft wird seitens der Befürworter aus Gründen der Public Relations seit langem der beschönigende Begriff „Restrisiko“ benutzt. Beschönigend deshalb, weil uns damit suggeriert werden soll, bei dieser Technologie sei ein nahezu vernachlässigbares, harmloses berechenbares Risiko eines „Störfalles“ (merke nicht eines „Unfalles“!) vorhanden. Dabei wird uns ebenfalls suggeriert, dass jede Technologie die […]

Share Button

Wir haben kein Werte-Defizit, sondern ein Ideologie-Defizit

Share Button

Es gibt im menschlichen Sein und Dasein keine wertfreien Räume. Jeder von uns hat Werte, jeder hat Vorstellungen darüber, wie die Welt ist oder sein könnte, wie das Zusammenleben mit seinen Mitmenschen funktioniert oder gestaltet werden müsste. Jeder von uns hat Vorstellungen über Endlichkeit und Unendlichkeit und unseren Stellenwert im Universum. Vorstellungen begründen unsere Orientierung, unser Zurechtfinden, […]

Share Button

Keine Religionssymbole in Ämtern und Schulen!

Share Button

Die politischen Auseinandersetzungen der letzten Wochen haben uns deutlich gezeigt, dass hinsichtlich des Umgangs mit religiösen Minderheiten in unserem Land grosse Unsicherheiten herrschen. Dies gilt auf sämtlichen Stufen des Verwaltungsaufbaus, vom Bund bis hinunter zu den Gemeinden. Auf der einen Seite werden Gesetzes-Regelungen mit durchaus diskriminierendem Charakter, wie der Minarett-Artikel, beschlossen. Auf der andern Seite […]

Share Button

„Toleranz“-Artikel, statt Minarettverbot?

Share Button

Zwei renommierte schweizer Rechtsprofessoren, Jörg Paul Müller und Daniel Thürer, schlagen vor, den geltenden Minarett-Artikel in der Bundesverfassung durch einen „fortschrittlicheren“ Toleranzartikel zu ersetzen. Das ist zwar durchaus gut gemeint, aber er schiesst am Ziel vorbei, ist völlig unpräzis und führt zu einem unübersehbaren Interpretationsspielraum. Der Artikel würde unsere Gerichte auf Jahre hinaus auf das […]

Share Button

Religionen: Beliebige Deutungsversuche zu Sein und Sinn. Kirchen: Entsprechende identitätsstiftende gemeinschaftbildende Organisationen,

Share Button

Im Gegensatz zu naturwissenschaftlichen Theorien und Modellen, die auf der Basis empirischer Erkenntnisse und induktiver, jederzeit nachvollziehbarer Beweisführung, zu plausiblen „bewährten“ kaum anfechtbaren Deutungen führen, basieren geisteswissenschaftliche Theorien und Modelle häufig auf nicht weiter beweisbaren subjektiven Machtansprüchen, „Erfahrungen“, entsprechenden Überlieferungen und Traditionen oder auf der Autorität des vermittelnden Kommunikators. Deshalb bestehen in allen geisteswissenschaftlichen Bereichen, […]

Share Button

29. Dezember 2009: Und wieder ein dunkler Tag für die Aufklärung in der Schweiz

Share Button

Die Annahme der Minarett-Initiative in der Schweiz stellt tatsächlich einen dunklen Tag für die Menschenrechte in der Schweiz dar. Das einzig Positive der Annahme der Minarett-Initiative liegt darin, dass nun endlich nicht nur eine Grundsatzdiskussion über ethische Fragen und Werte, sondern auch über das Verhältnis der Allgemeinen Menschenrechte zur Demokratie und ob diese durch Volksabstimmungen […]

Share Button

Das Volk regt sich wieder basisdemokratisch!

Share Button

Vor gut 50 Jahren ging es an einer Universität, an der Sorbonne in Paris los, dicht gefolgt von der Universität Berlin. Vor 50 Jahren ging es in Dresden und Berlin in den Kirchen los. In beiden Fällen hatte das Volk genug vom Mief der mauschelnden korrupten pseudodemokratischen Parteien, deren Freiheitsvorstellungen und deren Machtaufteilung. Heute scheint […]

Share Button

Politik auf Wohnungssuche – Stadt Zürich

Share Button

Wettbewerb und damit einen freien Markt gibt es nur dann, wenn Angebot und Nachfrage im Gleichgewicht sind. Übersteigt die Nachfrage das Angebot bei weitem, wie das im Wohnungsmarkt wirtschaftlicher Zentren wie Zürich der Fall ist, spielt der Markt nicht mehr: Es kommt zur Ausbeutung, zur Zweiklassengesellschaft. Und auch über Mobilität lässt sich das Problem nicht […]

Share Button